Konrad Seckinger – In dieser Nacht

Konrad Seckinger - In dieser Nachtschmidmusic
Die Kantate „In dieser Nacht“ für Sopransolo, Tenorsolo, Oboe, Streicher, Orgel und gemischten Chor beleuchtet die Weihnachtsgeschichte in ungewöhnlicher Weise nach Texten zeitgenössischer Autoren. Die barocke Formsprache dient mit Rezitativ, Aria und Chor als musikalisches Vorbild, hebt aber die einzelnen Teile nicht voneinander ab, sondern lässt sie ineinander übergehen. Das Band, das alles verbindet und zu einer Einheit gestaltet, ist das bekannte Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ aus dem Ende des 16. Jahrhunderts, dem Michael Praetorius (1609) durch die Aufnahme in seinen „Musae Sioniae VI“ zur Unsterblichkeit verhalf. Immer wieder greift Seckinger mit melodischem Spursinn auf Motive dieses Chorals zurück, verwebt sie in die Strukturen der Abschnitte und schafft dadurch Vertrautes im neuen Gewand. Bei der Urauffuhrung 2003 schrieb der Rezensent der Mittelbadischen Presse: „Der Komponist hat es verstanden, die Geheimnisse der Wortbilder in beziehungsreiche Musik zu setzen. Man vernimmt das Grau des Alltags, den sonnigen Gesang der Oboe und das hymnische Rezitieren des Solisten. Man hört nagendes Fragen, aber auch kirchentonale Festigkeit. Die gelungene Harmonik und Instrumentierung verleiht dem Werk eine ausdrucksvolle Klangwirkung.
Kantate
Tenorsolo, Oboe, Streicher, Orgel und Chor
Einzelstimme, Viola

Konrad Seckinger – In dieser Nacht