Eduard Pütz – 3 Meditationen

Eduard Pütz - 3 Meditationen
Schott Music

Der Kölner Komponist Eduard Pütz (1911-2000) leistet mit diesen „Meditationen“ einen wichtigen Beitrag zur Gitarrenkammermusik des 20. Jahrhunderts. Beide Stimmen werden gleichberechtigt behandelt und führen Zwiegespräch in meditativer Stimmung. Im 3. Satz, der sich an die Form des Choralvorspiels anlehnt, wird der Cantus „Nun komm, der Heiden Heiland” zitiert. Dadurch eignet sich das Stück besonders für Konzerte in der Adventszeit.

Viola und Gitarre

Eduard Pütz – 3 Meditationen

Also take a look on these products: